Salesforce Einstein

Larissa Ebeling ist Projektmanagerin bei der netnomics GmbH und stellt in diesem Blogpost einen Usecase zu Predictive Intelligence bei unserem Kunden kfzteile24 GmbH vor.

Verbraucher erwarten heutzutage, dass Unternehmen, mit denen sie interagieren, ihren Bedarf im Voraus kennen und dafür sorgen, dass die Geschäfte möglichst reibungslos ablaufen können. Personalisierte Kundenkommunikation wird somit immer bedeutender. Hier kann künstliche Intelligenz helfen.

Auch das Unternehmen kfzteile24 steht dieser Herausforderung gegenüber. kfzteile24 ist mit über einer Millionen Autoteilen und PKW-Zubehör einer der größten deutschen Online-Shops für KFZ-Teile. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 550 Mitarbeiter. Aufgrund der fortschreitenden Internationalisierung soll der Grad der damit zusammenhängenden notwendigen Personalisierung erhöht werden. Neben einer hohen und redundanten Verfügbarkeit des Marketing-Tools wurde hier eine All-In-One Lösung gewünscht. Das Unternehmen entschied sich für die Salesforce Marketing Cloud inklusive Einstein und Predictive Intelligence und die Nutzung begleitender Services durch den Salesforce-Partner netnomics.

Welche Vorteile bieten Einstein und Predictive Intelligence?

Für jedes Unternehmen ist es unabdingbar, seine Kunden besser zu verstehen, um so effektive, personalisierte Kampagnen ausspielen zu können und die Zielgruppen zu binden.

Die in Einstein integrierte Predictive Intelligence sammelt Daten über das Nutzerverhalten aus Webanwendungen und ist somit in der Lage, individuelle Empfehlungen zu liefern, die nächsten Schritte vorherzusagen oder Aufgaben zu automatisieren, damit Kunden mit einer großartigen Customer Experience begeistert werden können.

Hier einige Beispiele, wie die Marketing Cloud und Einstein unterstützen können:

  • Tieferes Verständnis der Zielgruppe durch Erkenntnisgewinn über Verbraucher und Prognosen
  • Wirkungsvollere Kontaktaufnahme durch Vorschläge, wann und auf welchen Kanälen der Kunde angesprochen werden soll
  • Erstellung personalisierter Direktnachrichten und -inhalte auf der Grundlage von Verbrauchervorlieben und -absichten

Technische Anforderungen und Möglichkeiten von Predictive Intelligence

Um Einstein und PI in der Marketing Cloud nutzen zu können, bedarf es einer detaillieren Vorarbeit. Es muss klar sein, welche Ziele mit den Recommendations erreicht werden sollen, damit die Sammlung richtiger Daten zum effektiven Einsatz des Tools gewährleistet ist. Bei kfzteile24 mussten dabei vorab folgende Punkte eingerichtet werden:

  • Collect Code (Erfassen von Daten über Kontakte und Besucherverhalten)
  • Produktkatalog

Sobald die Implementierung erfolgreich durchgeführt wurde, können eine Vielzahl von E-Mail-Kampagnen automatisiert und je nach Nutzerverhalten ausgespielt werden, u.a.:

e-mail-kampagen-mit-einstein

Aktuell nutzt kfzteile24 die Einstein Recommendations für Warenkorbabbruch-Mailings. Zukünftig soll auch ein Reminder dazu verschickt werden.
Weiterhin werden mit Hilfe von PI Produktempfehlungen und Kategorie-Mailings mit einem „best offer“ automatisch personalisiert ausgespielt. Zusätzlich werden Transaktionsmailings generiert. Eine Reaktivierungsstrecke nach Kaufverhalten ist außerdem in Planung.

Lernen Sie jetzt mehr über die Möglichkeiten von Einstein für Service, Vertrieb und Marketing

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Einstein mit Hilfe von KI Vorteile für Ihr Unternehmen bringt? Dann sprechen Sie uns an und melden sich  über unser Kontaktformular. Unsere Salesforce Consultants stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Recommended Posts
Haben Sie Fragen?

Sie können uns schnell und einfach Ihre Frage stellen und einer von unseren Mitarbeitern wird sich bei Ihnen schnellst möglich melden.

Nicht lesbar? Text neu laden. captcha txt

Jetzt Newsletter abonnieren

Nichts verpassen: einmal monatlich alle News rund um E-Mail-Marketing, Marketing Automation, CRM und Marketing Cloud Systeme.
Anmelden
close-link